Medien

Presseberichte

Hier finden Sie zusammengestellte Presseartikel und Interviews, welche sich zum Teil mit konkreten Themen aus dem Bereich der Orthopädie, teilweise mehr mit aktuellen politischen Diskussionen auseinander setzen.

Schweizer Ärzte greifen im Zweifel zum Skalpell

Bericht in der Berner ZeitungNehmen Ärzte und Spitäler hierzulande unnötige Eingriffe vor? Dieser schwere Vorwurf wird in letzter Zeit immer öfter erhoben. Besonders unter Verdacht stehen die Orthopäden.

Nicht alle Operationen sind nötig

Bericht in der NZZEs besteht der Verdacht, dass auch in der Schweiz zumTeil unnötig operiert wird. Die Einführung der Fallpauschalen in den Spitälern dürfte das Problem verschärft haben...

Billigprothesen in der Orthopädie und DRG

Orthopädie 3Die Preise für die Implantate verschlingen schon heute einen erheblichen Teil der jeweiligen DRG Pauschale...

Bericht lesen

Schwierige Ausganslage für Revisionoperationen

Orthopädie 4Für viele ist ein künstliches Gelenk eine Erlösung von Schmerzen und Einschränkungen. Doch bei rund 20 Prozent der Patienten treten nach der Operation Komplikationen auf oder sie sind mit ihrem neuen Gelenk nicht zufrieden. Sie unterziehen sich oft einer Revisionsoperation. Häufige Ursachen hierfür sind technische Fehler, Infektionen oder mechanische Probleme.